check-circle Created with Sketch.

Pflegeeltern finden

Wege zu einer geeigneten Westfälischen Pflegefamilie

Auf dieser Seite gibt es für kostentragende Jugend- oder Sozialämter detaillierte Informationen über den WPF-Verbund. Außerdem bietet die Online-Plattform WEGE den Kostenträgern die Möglichkeit, überregionale Vermittlungsanfragen an alle WPF-Träger des Verbundes gleichzeitig zu richten.

Welchen Vorteil haben die WPF-Träger durch die Datenbank WEGE?

Alle WPF-Träger können sämtliche Vermittlungsanfragen in der Datenbank sehen, nach Alter und Geschlecht filtern und Hintergründe erfahren. So ist der Abgleich mit vorbereiteten WPF eher möglich. Sofern ein Träger sich auf eine "Vermittlungsanfrage bewirbt", erhält das zuständige Jugendamt direkt die Kontaktdaten des Trägers.

 

Details zum Verbund der Westfälischen Pflegefamilien

In der jährlichen Vorlage für den Landesjugendhilfeausschuss Westfalen-Lippe wird über die Entwicklung der Westfälischen Pflegefamilien berichtet. Darin finden sich Informationen zur Entwicklung des WPF-Verbundes, z.B. zur Anzahl und Alter der Kinder und Jugendlichen, Belegung durch die Jugendämter, Beendigungen der Hilfe.

LWL-Fachberatung

Imke Büttner

imke.buettner@lwl.org

Tel: 0251 591-5884

Fax: 0251 591-275

Porträtfoto von Imke Büttner

LWL-Fachberatung

Heidi Knapp

heidi.knapp@lwl.org

Tel: 0251 591-3652

Fax: 0251 591-275

Porträtfoto von Heidi Knapp

Mensch vor Notebook (Foto: Chris Spiegl, Unsplash)

Was ist WEGE?

Die onlinebasierte Plattform WEGE bietet den Mitarbeitenden von Jugendämtern (und Sozialämtern außerhalb Westfalen-Lippes) die Möglichkeit, Vermittlungsanfragen direkt zu stellen. Bis zu drei WPF-Träger können sich auf eine Vermittlungsanfrage parallel bewerben.

Pflegefamilien für Kinder mit Behinderung

Der LWL ist für Leistungen der Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit Behinderung in Pflegefamilien zuständig.
Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche mit seelischer Behinderung gem. §35a SGB VIII.
Folgen Sie dem Link und erfahren mehr.